Úgy tűnik, hogy a JavaScript le van tiltva, vagy nem támogatja a böngésző. Sajnáljuk, de az oldal néhány funkciójának működéséhez, többek között a rendeléshez engedélyeznie kell a JavaScript futtatását böngészőjében. Köszönjük!

Literatur und Interesse Eine politische Ästhetik mit zwei Beispielen aus der englischen Literatur

Literatur und Interesse - Enzensberger, Christian - Régikönyvek
(0 vélemény)

Christian Enzensbergers politische Ästhetik, die 1977 zuerst erschien und in diesem Band in einer stark erweiterten Fassung neu vorgelegt wird, zeigt, dass die Literatur ihrem Leser, fiktiv und oft schwer bemerklich, etwas nachliefert, was er in seiner Erfahrungswirklichkeit, der zeitgenössischen zumal, dauernd und schmerzlich vermisst - nämlich die Qualität einer durchgängigen Interpretierbarkeit seines Handelns und Erlebens, die Qualität von angebbarem und nachprüfbarem Sinn. Literatur dient dazu, gesellschaftlich erzeugte Sinndefizite kompensatorisch zu beheben. Enzensbergers Ästhetik ist eine so entschiedene wie schlüssige Aufkündigung aller hergebrachten Übereinkünfte über die Literatur; auch nach einer nunmehr dreijährigen und oft heftig geführten Debatte hat sie von keinem ihrer Ergebnisse abzurücken brauchen. Wohin sie in der Neufassung ihre Positionen auch weiterverfolgt hat, ins Spiel, in den Traum, in den Wahn, in die Entsprechung von ästhetischen und gesellschaftlichen Formen, jedes Mal hat sich ihre Grundthese neu bestätigt: alle Literatur ist ein Versuch zur strukturellen Nachahmung der geglückten Gesellschaft.

Sorozatcím:
Suhrkamp Taschenbuch - Wissenschaft
Kiadó:
Suhrkamp Verlag
Kiadás éve:
1981
Kiadás helye:
Frankfurt am Main
Kiadás:
Első kiadás
ISBN:
3518079026
Kötés típusa:
ragasztott papír
Terjedelem:
452 oldal
Nyelv:
német
Méret:
Szélesség: 11.00cm, Magasság: 18.00cm
Kategória:

Enzensberger, Christian

Enzensberger, Christian  további könyvei

30%
Hűségpont:
 
Kiadás éve: 1981
Antikvár könyv
3 400 Ft 2 380 Ft
akár 50%
Hűségpont:
 

Az Ön ajánlója

Még nincs vélemény a könyvről, legyen Ön az első aki véleményt ír róla...