Úgy tűnik, hogy a JavaScript le van tiltva, vagy nem támogatja a böngésző. Sajnáljuk, de az oldal néhány funkciójának működéséhez, többek között a rendeléshez engedélyeznie kell a JavaScript futtatását böngészőjében. Köszönjük!

Philosophie des Altertums Geschichte der Philosophie Teil: 1

Philosophie des Altertums - Karl Vorländer - Régikönyvek
Philosophie des Altertums - Régikönyvek Philosophie des Altertums - Régikönyvek Philosophie des Altertums - Régikönyvek
(0 vélemény)
Kiadó:
Rowohlt
Kiadás éve:
1964
Kötés típusa:
ragasztott papír
Terjedelem:
314
Nyelv:
német
Méret:
Szélesség: 11.50cm, Magasság: 19.00cm
Kategória:
INHALTSVERZEICHNIS

F.NZYKI OPXDIS CHES STICHWORP
PHILOSOPHIE UND PHILOSOPHIEGESCHICHTE
BEGRIFFE UND METHODEN 290
(Zur vorherigen Lektüre empfohlene Einführung in den Problemkreis,
dem das Thema entstammt)

EINLEITUNG:
URSPRUNG DER GRIECHISCHEN PHILOSOPHIE 7

ERSTE PERIODE: VORSOKRATISCHE PHILOSOPHIE 11
I. ANFÁNGE DER REFLEXION üBER DIN KOSMOS 12
1. Die milesische Naturphilosophie 12 / 2. Pythagoras und die Py-
thagoreer 16
II. XENOPHANES, HERAKLIT, PARMENIDES (ELEATEN), ANFÁNGE DES NACH-
DENKENS üBER DAS DENKEN VOM Kosmos 24
x. Xenophanes 24 / 2. Herakleitos 26 / 3. Die Eleaten (Parmenides,
Zenon, Melissos) 32
III. D1E JüNGEREN NATURPHTLOSOPITEN: EMPEDOKIES, ANAXAGORAS U. A. 38
1. Empedokles 38 / 2. Anaxagoras und die Auslüufer der Natur-
philosophie 41
N. DEMOKR1TOS 45

ZWEITE PERIODE: DIE SOPHISTEN UND SOKRATES 50
V. DIE SOPHISTISCHE AUFKLÁRUNG 50
x. Entstehung und Grundzüge der Sophistik 5o / 2. Áltere Sophi-
sten: Protagoras, Gorgias 54 / 3. Jüngere Sophisten: Prodikos, Hip-
pias, Antiphon; politische Theorien; Eristik 57
VI. SOKRATES 61.
x. Sokrates' Persönlichkeit. Die Quellen 6i / 2. Die sokratische Me-
thode 63 / 3. Die sokratische Ethik 65
VII. DIE SOKRATISCHEN SCHULEN 68
x. Aristipp und die Kyrenaiker 68 / 2. Antisthenes und die Kyni-
ker 71 / 3. Euklid und die Megariker 74

DRITTE PERIODE: DIE KLASSISCHE PHILOSOPHIE
DER GRIECHEN: PLATON UND ARISTOTELES 76
VIII. PLATON 76
/. Platons Leben 86 / 2. Die platonischen Schriften 88 / 3. Platons
Begründung des Idealismus: Charakter und Bedeutung der Idec im
allgemeinen 90 / 4. Platons Begründung des Idealismus: Verhiilt-
nis der Ideen zur Sinnenwelt. Die erkennmistheoretische Bedeu-
tung der Mathematik 93 / 5. Die platonische Naturphilosophie und
Psydiologie 98 / 6. Platons Begründung der Ethik ioo / 7. Das
platonische Staatsideal 102 / 8. Platons Schule oder die filtere Aka-
demie 106
IX. ARISTOTELES 109
1. Aristoteles' Leben und Schriften 117 / 2. Einleitendes zur Philoso-


phie des Aristoteles, Insbesondere sein Verhültnis zu Platon. Ein-
teilung des Systems 120 / 3. Die Begründung der formalen Logik
121 / 4. Die Metaphysik oder des Aristoteles
123 / 5. Natur- und Seelenlehre 126 / 6. Die aristotelische Ethik
129 / 7. Staats- und Kunstlehre des Aristoteles 130 / 8. Die Peri-
patetiker. Einflul3 auf die Folgezeit 132

VIERTE PERIODE: DIE HELLENISTISCH-ROMISCHE
PHILOSOPHIE 137
A.HELLENISTISCHE PERIODE 139
X. DIE STOIKER 139
1. Die Hauptvertrctcr der ülteren Stoa 140 / 2. Die Logik und
Physik der Stoiker 142 / 3. Dic stoische Ethik 144
XI. DIE EPIKUREER 147
1. Epikur und seine SchuIe 147 / 2. Die sensualistische Erkenntnis-
lehre (Kartonik) und atomistische Naturlehre Epikurs 149 / 3. Epi-
kurs Ethik iso 152
XII. DIE SICEPTIKER 152
I.Einleitendes. Die ültere Skepsis (Pyrrhon, Timon) 152 / 2. Die
Skepsis der mittleren und die !lettere Akademie 153
B. DIE PHILOSOPHIE AUF DEM BODEN DES ROMI-
SCHEN WELTREICHS 156
XIII. DIE PIDLOSOPRIE BEI DEN RöMERN156
1. Einleitendes. Verpflanzung der griechischen Philosophie nach
Rom. Die mittlere Stoa 156 / 2. Andere Richtungen des ersten
Jahrhunderts v. Chr.: Lukrez. Der Eklektizismus (Cicero, Varro,
die Scxtier). Die jüngere Skepsis und ihre Auslüufer 159 / 3. Die
Stoa der Kaiserzeit. ReIigiöse Fürbung der Ethik 167
XIV. VORLXUTER DES NEUPLATONISMUS 173
1. Neupythagoreer und pythagoreisierende Platoniker 173 / 2. Die
jüdisch-alexandrinische Theosophic. Philon von Alexandrien 176
XV. DIE NEDPLATOMICEB 181
1. Plotin und seine Sdiule 181 / z. Die syrische und athenische
Schule. Letzte Auslüufer der antiken Philosophie 189

ANHANG: QUELLENTEXTE 197
(Ausführhches Inhaltsverzeidmis s. S. 198)
OBER DEN VERFASSER 301
PERSONENREGISTER 302


Karl Vorländer

Karl Vorländer  további könyvei

10%
Hűségpont:
 
Antikvár könyv
600 Ft 540 Ft
30%
Hűségpont:
 
Antikvár könyv
2 800 Ft 1 960 Ft

Az Ön ajánlója

Még nincs vélemény a könyvről, legyen Ön az első aki véleményt ír róla...