Úgy tűnik, hogy a JavaScript le van tiltva, vagy nem támogatja a böngésző. Sajnáljuk, de az oldal néhány funkciójának működéséhez, többek között a rendeléshez engedélyeznie kell a JavaScript futtatását böngészőjében. Köszönjük!

Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik Patologisch-Anatomische untersuchen

Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Georg Schmorl, Herbert Junhanns - Régikönyvek
Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Régikönyvek Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Régikönyvek Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Régikönyvek Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Régikönyvek Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik - Régikönyvek
(0 vélemény)
Kiadó:
Georg Thieme Verlag
Kiadás éve:
1953
Kiadás helye:
Stuttgart
Kötés típusa:
egészvászon
Terjedelem:
304
Nyelv:
német
Méret:
Szélesség: 20.50cm, Magasság: 28.50cm
Kategória:
Inhaltsverzeiehnis Selte
I. Waelistum und normaler Aufbaii der Wirbelstinle 1
A. Allgemeines 1
B. Wirbelkörper 1
C. Wirbelbögen, Wirbelbogenfortsötze, kleine Wirbelgelenke, Nebenknochenkerne 11
D. Zwischenwirbelseheiben 13
E. Bönder 18
F. Zwischenwirbellöcher 19
G. Wachsttunsschnelligkeit der einzelnen Wirbelsáulenabschnitte 21
H. Die Wirbelsitule des Erwachsenen als Ganzes 21
J. Die „Bewegungssegmente" der Wirbelsáule 23
Die Fehlbildungen der Wirbelsitule 26
A. Einleitung 26
B. Fehlbildungen der Wirbelkörper-Bandscheiben-Reihe (Wirbelkörperreihe) 27
1. Allgemeines 27
2. Angeborene Blockwirbel 28
3. Wirbelkörperspaltung in der Pfeilnalitobene (sagittale Wirbelkörperfuge) 29
4. Einseitige Halbwirbel 31
5. Halbwirbel durch hemimetamere Segmentverschiebung 31
6 a. Ausbleibende Wirbelkörperverknöcherung 32
6b. Fehlende Wirbelkörperanlage 32
7. Rückenwörts liegende (dorsale) und bauchwörts liegende (ventrale) Halbwirbel 33
8. Frontale Wirbelkörperfuge 35
9. Fehlbildungen der Chorda dorsalis und der Zwischenwirbelscheiben 37
C. Fehlbildungen der Wirbelbogenreihe 38
1. Allgemeines 38
2. Dornfortsatzspalten 39
3. Seitliche Wirbelbogenspalten (Spondylolyse, Spondylolisthese) 41
4. Fugenbildungen in der Wirbelbogenwurzel 48
5. Spaltbildungen zwischen Wirbelbogen und Wirbelkörper 49
6. Teilweises oder vollkommenes Fehlen des Wirbelbogens 50
7. Angeborene Verschmelzungen von Wirbelbögen 50
8. Fehlbildungen der Wirbelbogenfortsiltze 50
9. Nichtvereinigtmg der Nebenknochenkerne (Apophysen) mit den Wirbelbogenfortsötzen 51
D. Die Wirbelsilulenvariationen 54
1. Allgemeines 54
2. Variationen am gbergang zwischen Hinterhauptbein und Halswirbelsitide 55
3. Variationen am gbergang zwischen. Hals- und Brustwirbelskile 55
4. Variationen am gbergang zwischen Brust- und Lendenwirbelsijule 55
5a. Variationen am gbergang von der Lendenwirbelsöule zum Kreuzbein (lumbosakrale Übergangs-
wirbel) 56
5 b. „Pseudosakralisationen" (erworbeno lumbosakrale Übergangswirbel) 62
5c. Verknöcherung der Ligamenta ileolumbale und ileosacrale 64
6. Variationen am gbergang vom Kreuzbein zum SteiBbein 64
E. Zusammengesetzte Wirbelsitulenfehlbildungen 65
1. Allgemeines 65
2. Klippel-Feit-Syndrom (Kurzhals) 66
Die krankhaften Veründerungen am Knoehengerüst der Wirbelsiule 68
A. Einleitung 68
B. Gruppe der Osteoporosen (Knochenatrophie) 68
1. Allgemeines 68
2. Senile Osteoporose 70


Seite
3. Prüsenile Osteoporose . 76
4. Osteoporose bei Jugendlichen (Fischwirbelkrankheit) 77
5. Osteoporose durch Marasmus (EiweiBmangel) 77
6. Rachitis und Ostéomalazie 78
7. Hungerosteopathie und Sprue 80
8. Seltene porotische Osteopathien 80
C. Osteodystrophiegruppe 81
1. Osteodystrophia (Ostitis) deformans Paget 81
2. Osteodystrophia fibrosa generalisata Recklinghausen 84
3. Osteodystrophia fibrosa localisata 88
4. Fibröse Dystrophie 88
5. Suclecksehe Knochendystrophie 88
D. Verschiedene seltene Erkrankungen im Knochengerüst 90
1. Lipoidosen (Xanthomatosen, Lipoidzellengranulomatosen) 90
2. Marmorknochenkrankheit Albers-Schönberg 90
3. Osteopoikilie 91
4. Mélorhéstosis 91
5. Hyperostosis generalisata 91
6. Myositis ossificans progressiva 91
7. Akromegalie und Osteoarthropathie 91
8. Kretinismus 91
E. Gruppe der „Flachwirbel" 92
1. Chondrodystrophie (Achondroplasie) 92
2. Platyspondylia generalisata 92
3. Osteogenesis imperfecta und Osteopsathyrosis 92
4. Vertebra plana Calvé 92
F. Wirbelsáulenveründerungen bei Erkrankungen des hitmatopoetischen und lymphatischen Apparates
und bei Vergiftungen 93
1. Osteopathie bei Blutkrankheiten 93
2. Lymphogranulomatose 94
3. Myelom (Plasinozytom) 95
4. Ostcosklerose bei Vergiftungen 96
G. Elfenbeinwirbel 96
H. Verletzungen der Wirbelkörper 98
1. Hitufigkeit und Formen der Wirbelbrüche und Wirbelverrenkungen 98
2. Wirbelbrüche nach leichten Traumen 106
3. Wirbelbrüche durch Muskelzug (Muskelkrümpfe) 107
4. Verspüteter Wirbelkörperzustunmenbruch nach Trauma („Kümmellsche Krankheit") 108
5. Brüche der Wirbelkörperkanten und Verletzungen der Randleisten 109
6. Lösung der Knorpelplatten 111
J. Verletzungen der Wirbelbogenreihe 112
1. Brüche der Wirbelbögen und der Gelenkfortsütze 112
2. Dornfortsatzbritche 113
3. Querfortsatzbrüche 114
K. Infektionen 114
1. Tuberkulose 114
2. Osteomyelitis und Spondylitis infectiosa 118
3. Spondylitis syphilitica 121
4. Echinokokkus 122
5. Aktinomykose 122
L. Tumoren 122
1. Angiome 1222
2. Osteome und Osteochondrome 124
3. Lipome (Fettmarkherde) 126
4. Riesenzelltuntoren, Sarkome, Chordome, Amyloidtumoren 127
5. Hitufigkeit und Röntgenbild der Tumormetastasen 127
M. Veránderungen der Wirbelkörper und -bögen durch auf3erhalb gelegene krankhaf te Vorgiinge 133
1. Annagung durch Geschwülste 133
2. Annagung durch Aneurysmen 134
3. Sanduhrgeschwülste 134
4. Erweiterungen des Wirbelkanals 135


Inhaltsverzeichnis XI
Seüe
N. Dornfortsatze 135
O. Zwischenwirbelgelenke (kleine Wirbelgelenke) 135
P. Zwischenwirbellöcher 139
Q. Kreuz-Darmbeinfuge 141

IV. Die krankbalten Veründerungen der Zwischenwirbelscheiben 143

A. Allgemeines 143
B. Formanderungen 144
1. Hohe Zwischenwirbelscheiben 144
2. Niedrige Zwischenwirbelscheiben 145
C. Verlagerungen von Zwischenwirbelscheibengewebe 147
1. „Schmorlsehe Knötchen" in den Wirbelkörpern 147
2. „Schmor/sche Knötchen" irn Wirbelkanal (Bandscheibenvorfall nach hinten) 155
3. Verlagerungen von Zwischenwirbelscheibengewebe nach vorn und seitlich („Abtrennungen von
Wirbelkörperkanten") 166
4. Die klinische Bedeutung der Verlagerungen von Zwischenwirbelscheibengewebe 168
D. Degenerationen 173
1. Chondrosis intervertebralis (Austrocknungen, Spaltbildungen, Farbstoffeinlagerungen) 173
2. Zermürbungen (Osteochondrosis intervertebralis) 178
3. Verkalkungen 181

E. Einlagerungen anderer Gewebsarten 183
1. Fibröses Gewebe 183
2. BlutgefaBe 184
3. Knochengewebe 185
F. Traumen 188
1. Verletzungen der Zwischenwirbelscheiben (ohne Wirbelkörperbruch) 188
2. Verhalten der Zwischenwirbelscheiben bei Wirbelkörperbrüchen, Wirbelbogenbrüchen und Wirbel-
luxationen 191
3. Ausheilungsvorgange der Bandscheibenverletzungen und ihre Folgen 193
4. Verzögerte und ausbleibende Heilung von Bandscheibenverletzungen und ihre Folgen 196
5. „Schmor/sche Knötchen" und Trauma 197
G. Infektionen 198
1. Primare Infektionen der Zwischenwirbelscheiben 198
2. Verhalten der Zwischenwirbelscheiben bei Wirbelkörperinfektionen 199
3. Ausheilungszustande 201
H. Tumoren 202

V. Die Spondylosis deformans 204
A. Allgemeines 204
B. Haufigkeit 204
C. Entstehungsursachen 205
D. Anatomisches und röntgenologisches Bild 208
E. Randwülste anderer Entstehung 212
F. Randwülste im Wirbelkanal 212
G. Differentialdiagnose 213
H. Spondylosis deformans und Trauma 214

VI. Die krankhaften Veriinderungen der Wirbelsaulenkriim1111111:7,011 217
A. Kyphosen 217
1. Angeborene Kyphosen 217
2. Adoleszentenkyphose 217
3. Die Alterskyphose 223
4. Kyphosen durch Traumen, Infektionen und Tumoren 227
5. Kyphosen anderer Entstehung 230
B. Lordosen 231
C. Skoliosen 231
1. Vorbemerkungen 231
2. Angeborene Skoliosen 232
3. Erworbene Skoliosen 232


Seite
D. Geradehaltungen 234
E. Lenden-Kreuzbein-Winkel 235
1. Winkel des Promontoriums und Lenden-Kreuzbein-Winkel 235
2. Ursachen der Winkelverschiedenheiten 236
3. Kreuzschmerzen und Winkelverschiedenheiten 238
4. Klinische Diagnose 238
5. Winkelveránderungen bei Spondylolisthese und Savrum acutum 238

VII. Die krankhatten Verinderungen der Wirbeldulenbewegliehkeit 240
A. Allgemeines 240
B. Ungewöhnliche Beweglichkeit 240
C. Versteifungen 241
1. Knöcherne Versteifungen 241
2. Die Spondylarthritis ankylopootica 242
3. Fibröse Versteifungen 246

VIII. Wirbelversehiebungen und Wirbelgleiten 246
A. Allgemeines 246
B. Wirbelgleiten (Spondylolisthese) durch nichtangeborene Veranderungen im Zwischengelenkstück 246
C. Wirbelverschiebung nach vorn (Pseudospondylolisthese) 247
D. Wirbelverschiebungen nach hinten 249
E. Wirbelverschiebungen nach der Seite („Drehgleiten") 251

IX. Die Lenden-Hreuzbein-Gegend 253

Seltrifttuni 255

Stichwort-Verzelehnts 289


Az Ön ajánlója

Még nincs vélemény a könyvről, legyen Ön az első aki véleményt ír róla...