Úgy tűnik, hogy a JavaScript le van tiltva, vagy nem támogatja a böngésző. Sajnáljuk, de az oldal néhány funkciójának működéséhez, többek között a rendeléshez engedélyeznie kell a JavaScript futtatását böngészőjében. Köszönjük!

Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium

Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Vosen, C. H., Franz Kaulen - Régikönyvek
Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium - Régikönyvek
(0 vélemény)

Kurze Anleitung zum Erlernen der Hebraischen Sprache für Gymnasien und für das Privatstudium. Freiburg. 1931. Herder & Co. G.M.B.H. Verlagsbuchhandlung. 179 p.

Kiadó:
Herder & Co. G.M.B.H. Verlagsbuchhandlung
Kiadás éve:
1931
Kiadás helye:
Freiburg
Nyomda:
Buchdruckerei von Herder und Co. GmbH
Kötés típusa:
fűzött egészvászon
Terjedelem:
179
Nyelv:
német, héber
Méret:
Szélesség: 0.00cm, Magasság: 0.00cm
Kategória:
Inhaltsverzeichnis.

Seite
z,r; Zir r~chnten Auilag,e
`amorf sar ra-anzigsten bis dreiundzwanzigsten Auflage vn

§1. Zur Gesehiehte der hebriiischen Sprache 1
§2. Die Entwieklung der hebriiischen Schrift 2
lErsier ibsehnitt: Elementarlehre.
A_ Die Schriftzeichen.
3. Das Alphabet 3
4. Vokalzeichen (Punktation) 5
§ 5. Das Zeichen
j 6. compositum oder elit*? 8
j 7. Verdoppehang der Konsonanten; DaTe§ forte
§ 8. Wegnahme der Aspiration; Dayd lene
§ 9. Akzente. Me3e7 9
B. Die Laute.
§ 10. Einteilung der Laute 11
11. Eige)stümlichkeiten der Gutturalbuchstaben
12. Eigentümlichkeiten der schwachen Konsonanten 13
13. Assimilation 13
C. Die Silben.
§ 14. Unterschied der Silben 14
§ 15. Vokale der verschiedenen Silben 14
§ 16. Verbindung der Wörter. Makkecp • ....... 15
§ 17. Veründerung der Vokale 15
§ 18. Entstehung neuer Vokale und neuer Silben 16
§ 19. Verschwinden von Vokalen 17
§ 20. Pausa 17

Zweiter Abschnitt: Formenlehre.
A. Das Pronomen.
21. Das Demonstrativum 18
§ 22. Das Relatívum 18
§ 23. Das Laterrogativum 18
§ 24. Pronomen personale (und possessivum) 18
§ 25. Der Artikel 19
B. Das Verbum.
T. Das Verbum überhaupt.
§ 26. Eigentümlichkeiten der hebrülschen Konjugationsweise 20
§ 27. Bildung der Formen des Verbums 21


11. Das regelmüBige Verbum. Solt°
§ 28. Bildung des Perfektums in den sieben Konjugationen 21
§ 29. Bildung der Personen im Perfekt 22
§ 30. lnfinitiv und Imperativ 23
§ 31. Imperfektum und Partizipium 23
§ 32. Vom Waw consecutivum 24
§ 33. Vom Konjunktiv und Jussiv 25
§ 34. Hé paragogicum oder cohortativum 25
§ 35. Dayeá bei der Konjugation 26
§ 36. Imperfekt und Imperativ der Intransitiva 26
§ 37. Bemerkungen zurn Pi"el und Hi#pa"el 26
§ 38. Das regelmüüige Verbum mit Suffixen 27
III. Die unregelmüllrigen Verba.
A. Verba gutturalia 29
§ 39. Verba primae gutturalis 29
§ 40. Verba mediae gutturalis 30
§ 41. Verba tertiae gutturalis 30
B. Schwache Verba '30
§ 42. Verba (Pe-'Alecp) 31
§ 43. Verba 1"b (Pe-Nun) 31
§ 44. Verba '"D (Pe-Joa) 32
§ 45. Verba mediae geminatae Y"P ('Ajin!Ajin) 34
§46. Verba 1"1> (`Ajin-Waw) 35
§ 47. Verba `"P (`Ajin-Joó) 37
§ 48. Verba tt"5 (Larnea-'Alecp) 37
§ 49. Verba n"5 (Lameó-He) 38
§ 50. Doppelt schwache, verwandte und defektive Verba 39
§ 51. Andeutungen für die richtige Unterscheidung der Verbal-
stümme 40
C. Das Nomen.
§ 52. Genus und Numerus 41
§ 53. Die Kasusverhültnisse 42
§ 54. Status constructus (Genetiv) 43
§ 55. Verlinderung der Maskulina bei Bildung des Status constructus 43
§ 56. Pluralform der gewöhnlichen Maskulina 44
§ 57. Form des Dual 44
§ 58. Status constructus des Plural und Dual 44
§ 59. Veründerung der Feminina 45
§ 60. Ansetzen der Suffixe 46
§ 61. Segolatformen 47
§ 62. Formen der Nomina segolata ohne Suffixe 47
§ 63. Ansetzung der Suffixe an Segolatformen 48
§ 64. Segolatformen mit Gutturalen 48
§ 65. Segolatformen (der Verba 1" 5) mit Schluiá-Joó 48
§ 66. Segolatformen (der Verba Inv und ,";) mit mittlerem Waw
oder Joó 48
67. Nomina mit doppeltem Schlunonsonant (von Wurzeln P"P) 49


Sette
§ 68. Segolatfeminina 49
§ 69. Partizipialformen 50
§ 70. Alphabetisches Verzeichnis der unregelm1115ígen Substantive 50
§ 71. Zahlwörter 51
D. Die Partikeln.
§ 72. Adverbia 53
§ 73. Prüpositionen 54
§ 74. Suffixe an Prüpositionen (Kasus der Porsonalpronomina) 54
§ 75. Konjunktionen ........... 56
§ 76. Interjektionen 56

Dritter Abschnitt: Die nötigsten Angaben aus der Syntax.
A. Syntax des Nomens.
§ 77. Artikel 56
§ 78. Genus 57
§ 79. Numerus 58
§ 80. Kasus 5y
§ 81. Apposition 61
§ 82. Wiederholung eines Nomens 61
§ 83. Syntax der Adjektiva 62
§ 84. Syntax der Zahlwörter 63
§ 85. Gebrauch der Pronomina 64
B. Syntax des Verbuma.
§ 86. Gebrauch der Tempora 68
§ 87. Modalistischer Gebrauch des Imperfektums . . 69
§ 88. Gebrauch des Waw consecutivum 69
§ 89. Der Kohortativ 70
§ 90. Gebrauch des Jussivs 70
§ 91. Gebrauch des Imperativs 70
§ 92. Gebrauch des Infinitivus (absolutus und constructus) . 71
§ 93. Gebrauch des Partizipiums 72
§ 94. Personalformen 73
§ 95. Eigentümliche Transitiva 74
§ 96 Doppelter Akkusativ 74
§ 97. Eigentümliche hebrüische Konstruktionen 74
§ 98. Verbindung des Subjekts mit dem Priidikat 75
C. Syntax der Partikeln.
§ 99. Syntax der Adverbia 76
§100. Syntax der Prüpositionon 77
§101. Syntax der Konjunktionen 77

Anhang. § 102. Der hebraische Text des Alten Testaments 78
Tierter Abschnitt: Paradigmen 79

Flinfter Absehuitt: tbungsbueh.
I. Formen zur Anwendung des Gelernten 102
II. Ganze Si tze 108
ITT. Zusammenhüngende Texte 129


Wörter zum Auswendiglernen.
1. Nomina mit unverUnderliehen Vokalen 145
Nomina mit ver1i.nderlichem Rameg und ere 146
3. Feminina mit unverU.nderliehen Vokalen 147
4. Feminina mit ver§,nderlichem Kameg und gyere 147
5. Maseulina segolata 147
6. Feminina von Segolatstlimmen 149
7. Feminina mit Segolatendung 149
8. Partizipialformen 149
9. Starke Verba 149
10. Verba primae gutturalis 150
11. Verba mediae gutturalis 151
12. Verba tertiae gutturalis 151
13. Verba 1"h 151
14. Verba '"0 152
15. Verba Y"P 152
16. Verba IHffl und ■"P 153
17. Verba tt"5 153
18. Verba rr"5 154
19. Adverbien 154
Alphabet1sehes Wortregister zum Übungsbuch.
1. Hebriiisch-deutscher Teil 155
11. Deutsch-hebriiiseber Teil 176


Vosen, C. H.

Vosen, C. H.  további könyvei

akár 60%
Hűségpont:
 
akár 70%
Hűségpont:
 
akár 40%
Hűségpont:
 
40%
Hűségpont:
 
Antikvár könyv
3 500 Ft 2 100 Ft

Az Ön ajánlója

Még nincs vélemény a könyvről, legyen Ön az első aki véleményt ír róla...